Sicherheitswesten 2.0

Ihr seid spontan auf einer Karneval- oder Mottoparty eingeladen und habt keine Idee für eine Verkleidung? Kein Problem, wir haben für Euch eine super schnelle und einfache Gruppenverkleidung, die ihr ohne großen Aufwand hin bekommt.

Was jeder im Auto haben sollte? Einen Verbandkasten, eine Sicherheitsweste und ein Warndreieck. Im besten Fall hast Du auch einen Ersatzreifen im Kofferraum.
Und genau diese Utensilien brauchst Du für Dein Karneval Kostüm!
Für alle, die keine Warnwesten zur Verfügung haben: alle Artikel und auch Baustellenschilder oder Baustellen-Schutzhelme findest Du günstig im Fasching Shop. Im Handumdrehen habt ihr mit diesen Accessoires ein gutes Gruppenkostüm, nicht zu teuer und trotzdem auffällig. Außerdem könnt ihr die Artikel auch im Alltag nutzen und wiederverwenden.
Als Gruppe gehört ihr so nicht nur optisch zusammen, auch als Familien Verkleidungen werdet ihr euch auf jeden Fall nicht verlieren und in der Masse auffallen.
Während alle eine Sicherheitsweste tragen, kann trotzdem jeder individuell verkleidet sein. Der eine trägt einen Bauhelm, der andere ein Warndreieck bei sich, während der dritte sich mit einem Baustellenschild schmückt.
Zubehör wie Leitkegel, Pylonen genannt, runden Euer Erscheinungsbild ab und sind auf Grund des grellen Oranges unübersehbar. Auch Ampeln und Schaufeln können eine lustige Ergänzung sein.
Bei den Accessoires sind keine Grenzen gesetzt. All das Werkzeug, das ihr Zuhause habt, kann verwendet werden.
Es muss nicht immer ein teures Kostüm sein, manchmal sind es die einfachen Dinge, auf die man im ersten Moment gar nicht kommt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.