Der Bäcker – ein Held des Alltags!

Was lieben wir unsere Sonntagsbrötchen!

Der Duft von frisch gekochtem Kaffee gepaart mit einem lecker belegten Brot, Brötchen oder einem Croissant- unbezahlbar!
Der Bäcker ist ein echter Handwerksberuf, der noch bis heute ausgeübt wird. Zwar gibt es immer mehr Bäckerei-Ketten an Bahnhöfen und in Supermärkten, die tiefgefrorene Teilchen einfach nur aufwärmen, aber echtes Bäckerhandwerk macht halt doch den Unterschied!
Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Bäcker und einem Konditor? Nein, das ist nicht das gleiche 😉
Der Bäcker backt hauptsächlich Brote, Brötchen und höchstens zusätzlich ein paar süße Teilchen. Ein Konditor kümmert sich ausschließlich um Letzteres. Er ist Meister auf dem Gebiet der Zuckerwaren und hat quasi den ganzen Tag die süßen Versuchungen vor seinen Augen 😉
Die beiden Berufsgruppen haben sogar verschiedene Gesellenprüfungen.
Ein Bäcker-Kostüm ist für den nächsten Karneval eine super Idee, um es als Gruppe umzusetzen. Auch für Familien Verkleidungen ist es perfekt geeignet. Es ähnelt in der Optik zunächst einem klassischen Koch-Kostüm, kann mit den passenden Accessoires aus der Backstube allerdings eindeutig ergänzt werden. Am Ende bleiben keine Zweifel, dass Du der Chef in der Bäckerei bist.
Das Karneval Kostüm besteht aus einer Kochjacke, einer weißen Schürze und einer Bäckermütze. Wer möchte, kann das Outfit mit einem Schnurrbart und ein wenig Mehl im Gesicht ergänzen. Als Zubehör eignen sich alle Utensilien, die man zum Backen braucht. Also eine Kuchenform, ein Nudelholz oder eine Packung Mehl. A propos Mehl.. das macht sich in dem Fall auch super im Gesicht. Einfach ein bisschen transparente Theaterschminke als Basis auftragen, dann hält das Mehl besser im Gesicht.
Für Faschingskostüme Damen gibt es das Bäcker-Kostüm als Kleid zu erwerben. Das macht diese Verkleidung etwas weiblicher und ist figurbetonter – die sexy Variante also.
Der Bäcker ist ein echter Flirtkünstler. Mit seinen selbstgebackenen kleinen Leckereien beschenkt er alle hübschen Damen und erntet somit ihre volle Aufmerksamkeit. Mit einer aufblasbaren Brezel zieht er zudem die Blicke auf sich.
Wer möchte, kann sich für Paarkostüme als Bäcker und Brezel oder Bäcker und Baguette verkleiden. Zusammen seid ihr ein tolles Team!
Leider hat der Beruf des Bäckers ein Nachwuchs-Problem. Nur wenige möchte das echte Handwerk noch lernen. Das liegt nicht zuletzt an den Arbeitszeiten. Viele junge Menschen haben keine Lust, mitten in der Nacht aufzustehen, um Brote zu backen. Das ist wirklich schade.
Der Schutzpatron der Bäcker ist der Nikolaus von Myra. Hoffentlich schafft er es, den Beruf zu schützen. Denn es wäre wirklich traurig, wenn diese Tradition aussterben würde.
Trage auch Du Deinen Teil zur Erhaltung bei und verkleide Dich als Bäcker, um auf diesen wundervollen Beruf aufmerksam zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.