Unvergessener Rock: KISS

KISS ist eine US-amerikanische Rockband, die 1973 in New York gegründet wurde.

Neben der berühmten Musik, bleiben vor allem die beiden Merkmale der Band im Gedächtnis: die verrückten Verkleidungen und die Gesichtsmalerei.
KISS ist eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten und polarisierte vor allem mit dem Erscheinungsbild. Dunkle Klamotten, oft aus Leder, Plateauschuhe und Nieten gehörten zum Bühnenoutfit.
Und natürlich die Schminke. Und genau die ist es, die aus KISS ein unverwechselbares Karneval Kostüm macht, das sich perfekt als Gruppenverkleidung eignet.
Die Gesichter waren von Grund auf weiß bemalt, aber trotzdem hatte jeder seine individuelle „Maske“ gezeichnet.
„The Starchild“ (Paul Stanley) zum Beispiel trägt eine Zeichnung eines schwarzen Sterns um ein Auge sowie rote Lippen.
„The Demon“ (Gene Simmons) trägt wilde schwarze Muster um beide Augen sowie schwarze Lippen.
„The Spaceman“ (Ace Frehley) setzt auf silberne Akzente und ebenfalls schwarze Lippen.
„The Catman“ (Peter Criss) zeichnet sich – wie der Name schon vermuten lässt – durch Gesichtsmalerei aus, die an eine Katze erinnert.
Im Fasching Shop gibt es KISS-Kostüme zu kaufen. Die können entweder mit Masken bestellt werden oder aber ihr wagt Euch mit Tutorials selbst an die Schminke. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist irgendwie auch cooler. Als Rockstar mit (Luft)Gitarre rockst Du den Karneval oder die nächste Mottoparty und bist sicher ein gern gesehener Gast – zusammen mit Deinen „Bandmitgliedern“ natürlich 😉

Halloween Menü 2019

Du hast keine Lust, Halloween Zuhause zu verbringen oder auf einer schlechten Halloween-Mottoparty zu landen? Dann mach’s besser!

Verschicke jetzt schaurig-schöne Einladungen an Deine Freund oder macht als Familie die Nacht des Schreckens zu Eurem Fest!
Im Fasching Shop gibt es jede Menge Verkleidungen und Accessoires, Deko-Artikel, um den Raum entsprechend zu gestalten und auch Pappteller, Servietten und Girlanden im schwarz-orange.
Da das Auge ja bekanntlich mit isst, liegt der Fokus eindeutig auf dem Halloween-Buffet. Im Supermarkt finden wir jetzt nicht nur Halloween-Süßigkeiten, sondern auch schwarze Nudeln oder „eklige“ Dessertideen.
Zum Fingerfood haben wir mehrere Vorschläge für Euch gesammelt: Wiener Würstchen in der Hälfte teilen und an der Spitze ein flaches Mandelstück hinein drücken. Die „Finger“ nebeneinander platzieren und am abgeschnittenen Stück mit jeder Menge Blut (Ketchup) übergießen.
Gefüllte Paprika werden zum Halloween-Style, indem ihr vorab ein Gesicht in die Paprika schnitzt, ähnlich wie bei einem Kürbis. Aber Vorsicht: die Löcher nicht zu groß schneiden, sonst fällt der Inhalt raus 😉
Kleine Frikadellen werden im Handumdrehen zu Spinnen, in dem man rechts und links jeweils vier halbe Salzstangen hinein steckt und der Frikadelle zwei Augen verpasst. Die gibt es in der Back-Abteilung 😉
Auch für Nachtisch will gesorgt sein: Wackelpudding à la Waldmeister lautet hier das Stichwort! Nicht nur die eklige grüne Farbe und die glibberige Konsistenz passen zu Halloween, dem noch flüssigen warmen Wackelpudding können Gummibär-Würmchen und Glubschaugen (auch aus der Süßigkeiten-Abteilung) hinzugefügt werden, sodass das Dessert Überwindung kostet.
Die gleichen Zutaten können übrigens auch für Blutorangensaft genommen werden. Eine weiße Maus von Haribo im Glas jagt sicher dem einen oder anderen Gast einen Schrecken ein.
Für ganz Mutige gibt es im Supermarkt einen neuen Trend: echte Würmer und Insekten. Was in anderen Ländern längst eine Delikatesse ist, nimmt in Deutschland nur schleppend seinen Lauf. Als Mutprobe oder als Zusatz im Essen sind die kleinen Tierchen definitiv ein gutes Produkt für Deine Halloween-Party.
Das Wichtigste allerdings ist sicher die Verkleidung. Es handelt sich zwar um keine Faschingskostüme, trotzdem bietet jeder Kostümladen auch Ideen zu Halloween.
Neben Klassikern wie Scream, Gespenstern und Zombies wird auch ein aufblasbares Kostüm immer beliebter. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Halloween kann kommen!

Sicherheitswesten 2.0

Ihr seid spontan auf einer Karneval- oder Mottoparty eingeladen und habt keine Idee für eine Verkleidung? Kein Problem, wir haben für Euch eine super schnelle und einfache Gruppenverkleidung, die ihr ohne großen Aufwand hin bekommt.

Was jeder im Auto haben sollte? Einen Verbandkasten, eine Sicherheitsweste und ein Warndreieck. Im besten Fall hast Du auch einen Ersatzreifen im Kofferraum.
Und genau diese Utensilien brauchst Du für Dein Karneval Kostüm!
Für alle, die keine Warnwesten zur Verfügung haben: alle Artikel und auch Baustellenschilder oder Baustellen-Schutzhelme findest Du günstig im Fasching Shop. Im Handumdrehen habt ihr mit diesen Accessoires ein gutes Gruppenkostüm, nicht zu teuer und trotzdem auffällig. Außerdem könnt ihr die Artikel auch im Alltag nutzen und wiederverwenden.
Als Gruppe gehört ihr so nicht nur optisch zusammen, auch als Familien Verkleidungen werdet ihr euch auf jeden Fall nicht verlieren und in der Masse auffallen.
Während alle eine Sicherheitsweste tragen, kann trotzdem jeder individuell verkleidet sein. Der eine trägt einen Bauhelm, der andere ein Warndreieck bei sich, während der dritte sich mit einem Baustellenschild schmückt.
Zubehör wie Leitkegel, Pylonen genannt, runden Euer Erscheinungsbild ab und sind auf Grund des grellen Oranges unübersehbar. Auch Ampeln und Schaufeln können eine lustige Ergänzung sein.
Bei den Accessoires sind keine Grenzen gesetzt. All das Werkzeug, das ihr Zuhause habt, kann verwendet werden.
Es muss nicht immer ein teures Kostüm sein, manchmal sind es die einfachen Dinge, auf die man im ersten Moment gar nicht kommt 😉

Lauf so schnell Du kannst…

Wer Horrorfilme liebt, kommt an Klassikern wie „Scream“ nicht vorbei. Der Film erschien 1996 und beschert uns ein gruseliges Kostüm zu Halloween.

Casey möchte einen gemütlichen Abend mit ihrem Freund verbringen, als sie einen Anruf eines unbekannten Mannes erhält. Der möchte mit ihr ein „Frage-Antwort-Spiel“ spielen. Wenn sie verliert, wird ihr Freund sterben. So kommt es auch. Danach wird sie selbst von einer weißen Geistermaske gejagt und getötet.
So lautet ein Teil der Geschichte und die weiße Geistermaske ist unter Horrofans besser bekannt als Scream Karneval Kostüm.
Vor allem aber wird der Killer gerne an Halloween als Kostümierung genutzt.
Das Kostüm besteht aus einer schwarzen Robe, die an den Ärmeln und am unteren Saum Fetzen aufweist, aus einer schwarzen Kapuze und schwarzen Handschuhen. Das wichtigste ist aber natürlich die Ghostface-Maske, die zu einem schreienden Gesicht verzogen ist.
Im Fasching Shop gibt es die auch mit Special Lichteffekt in den Augen der Maske. Dort findest Du zudem Kostümzubehör wie ein Fleischerbeil oder Kunstblut.
Dem Film „Scream“ folgten noch drei weitere Teile. Seit 2015 gibt es in den USA sogar die gleichnamige Serie dazu.
Halloween kann kommen und mit Verkleidungen à la Scream oder blutigem Opfer sind wir ready für die Nacht des Grauens!

Muuuh macht die Kuh!

Naja, einige denken bei der Kuh sicher an die lila Milka-Kuh aus der Werbung. Laut einer Studie wissen viele Kids tatsächlich heutzutage nicht mehr, wie eine Kuh wirklich aussieht, gerade wenn sie in Großstädten aufwachsen.
Ist das nicht erschreckend?
Zeit das zu ändern – mit einem Faschingskostüm als Kuh. Egal ob lila oder braun gefleckt, als Carry me Verkleidung oder aufblasbares Kostüm: die Kuh ist nicht nur lustig, sondern hat auch viel Flirtpotenzial.
Je nachdem welche Ausführung Du nutzt, laden die Euter Dein Gegenüber fast schon automatisch dazu ein, mit Dir auf Tuchfühlung zu gehen. Neben dem Karneval eignet sich das Kostüm also auch super für Junggeselenabschiede.
Die aufblasbare Variante sorgt für einen echten Hingucker und jede Menge Spaß.
Während der kuschelig warme Overall sich perfekt für den Straßenkarneval eignet, richtet der sich besonders an Familien Verkleidungen.
Für Hallenveranstaltungen kommen die Damen ins Spiel. Das Kuh-Kostüm gibt es nämlich auch als sexy Variante als kurzes Kleid. Perfekt kombiniert werden kann es mit Pumps oder Overknee-Stiefeln.
Bei der Kuh handelt es sich um ein eher seltenes, daher aber umso aufregenderes Kostüm, das unbedingt mit Dir zum Karneval muss.
Im Karneval-Shop findest Du viele verschiedene Ausführungen, hier ist sicher die passende Variante für Dich dabei! Muuuuuhhh!

Dekotrends für diesen Herbst

Seit einigen Tagen neigt sich der Sommer langsam aber sicher dem Ende zu und uns erwartet hoffentlich ein wunderschöner goldener Oktober und Herbst.

Wenn die Blättre draußen ihre Farbe ändern und zu Boden fallen, wird es auch bei uns Zuhause wieder kuscheliger. Gegen warme leckere Suppen und einen gemütlichen Abend bei einem guten Buch oder einem guten Film ist nichts einzuwenden.
Um die Stimmung perfekt zu machen, zieht herbstliche Deko bei uns ein. Am schönsten dekorieren wir jetzt mit braunem, goldenem und rötlichem Satinstoff. Kleine Kürbisse, Igel-Figuren und Kerzen ergänzen den Tüllstoff und machen aus Deinem Zuhause im Handumdrehen ein kuscheliges Nest.
Dadurch, dass man im Sommer jede Menge draußen unterwegs und sportlich ziemlich aktiv war, fällt es vielen Menschen schwer, sich wieder auf mehr Zeit Zuhause und auf die dunklere Jahreszeit einzustellen. Während die einen sich vor den Fernseher legen, zücken die anderen ihr Handy zum Onlineshopping. Neue Pullover und Jacken bringen frischen Wind in den Kleiderschrank und wir haben etwas, worauf wir uns freuen können. Warum bei der Gelegenheit nicht auch schon mal nach dem nächsten Karneval Kostüm schauen?
Erspart uns später jede Menge Stress und ausverkaufte Lieblingsteile.
In vielen Internetforen wird auch der moderne Landhausstil diskutiert und ausgelebt. Frei nach dem Motto „aus alt mach neu“ werden hier alte Wohnschränke der Omi im handumdrehen zu echten Hinguckern, nicht selten dann in weißer Farbe gestrichen. Hierzu passt dann jegliche Form von Herbstdeko. Egal ob gesammelte Blätter vom Waldspaziergang oder ein selbstgebastelter Igel aus Holz. Kastanien schmecken nicht nur gut, sondern ergänzen auch die Tischdeko in Kombination mit Rustik Stumpenkerzen optimal.
Wir sind ready für den den Herbst und sagen „Herzlich willkommen, schöne bunte Jahreszeit“ 🙂

Pink, pinker, Flamingo-Party!

Pink-Fanatiker aufgepasst! Hier kommt das perfekte Kostüm für den nächsten Karneval oder die nächste Mottoparty!

Flamingos sind nicht nur wunderschön pink oder rosa, sie sind auch sehr gesellige Tiere. Meist leben sie in Gruppen zu Tausends oder mehr.
Das passt doch perfekt zu Euch als feierwütige Mädelstruppe, oder ? 😉
Das Flamingo-Kostüm ist- natürlich- vor allem eins: pink!
Egal ob als aufblasbares Kostüm oder selbstgebastelt mit einem Tütü, die Farbe dominiert nicht nur bei der Verkleidung, sondern auch bei Accessoires, der Schminke und der Kopfbedeckung. Wimpern in pink, rosa Federboa und Perücken Fasching in pink ist Pflicht. Alternativ gibt es im Fasching Shop auch passende Haarreife mit großen Kulleraugen, um Dein Kostüm perfekt abzurunden.
Für die Herren der Schöpfung liegen spätestens seit Ingo ohne Flamingo (Song: „Saufen“) bedruckte Tropical-Anzüge im Trend. Die werden nicht selten auch für Junggesellenabschiede „missbraucht“.
Tierkostüme wie die des Flamingos sind auch super Familien Verkleidungen. Sie sind nicht nur bunt, sondern fallen auf und machen Spaß.
Wusstest Du, dass Flamingos ihre Farbe durch Farbpigmente in ihrem Futter bekommen? Sie ernähren sich unter anderem von Krebstieren und Algen. Kennzeichen sind neben ihrer Farbe der lange Hals und die langen Beine. Wenn sie schlafen, stehen sie übrigens nur auf einem Bein. Es wird vermutet, dass sie das tun,  um weniger Energie zu verbrauchen.
Flamingos werden bis zu 30 Jahre alt und bis zu 1,50m groß.  Sie sind gute Schwimmer, nutzen das aber selten. Auch fliegen können sie, sogar mit bis zu 60 km/h, müssen aber vor dem Start mit einigen Schritten Anlauf nehmen.
Zu Karneval tanzen Flamingos gerne auf der Tanzfläche und nächtelang durch…
Das war natürlich ein Scherz, denn der Flamingo an Karneval bist DU 😉

Süßes Törtchen

Leeeeecker, wir lieben Muffins und Cupcakes!

Aber was ist eigentlich der Unterschied?
Man sieht den schon mit dem bloßen Auge. Während Muffins eher etwas rustikal und einfach daher kommen, steckt in Cupcakes rein optisch schon wesentlich mehr Arbeit. Sie haben im Vergleich zu Muffins ein Topping aus Sahnehäubchen oder Joghurtcreme und sind aufwendig und detailverliebt dekoriert. Es sind quasi kleine Mini-Törtchen im Vergleich zu Muffins, die eher kleine Mini-Kuchen sind.
Beide Varianten sind aber wahnsinnig lecker und es gibt sie in unzähligen Geschmacksvariationen.
Ob mit Obst, Schokolade oder sogar herzhaft serviert, lecker ist es in jedem Fall!
Vor allem die bunten Cupcakes mit Sahnehäubchen eignen sich aber nicht nur zum Verzehr, sondern auch als Dekoration und als Karneval Kostüm. Ja, Du hast richtig gelesen!
Du möchtest ein süßes Törtchen sein? Kein Problem! Im Fasching Shop gibt es eine Auswahl an Cupcake-Kostümen inklusive super süßem Zubehör. Ein Cupcake braucht natürlich Platz. Bestellen kannst Du das Kostüm als Anzug mit ganz viel Tüllstoff. Der untere Teil besteht in der Regel aus Schaumstoff mit integriertem Reif in Höhe der Taille. Es gibt allerdings auch Verkleidungen, bei denen der Cupcake als Brustpanzer mit entsprechenden Trägern angezogen wird. Wir persönlich finden allerdings: entweder ganz oder gar nicht 😉
Natürlich kannst Du das Cupcake-Kostüm auch selber basteln. Am besten eignet sich als Basis ein weißes Shirt und jede Menge Watte, die Du auf den Klamotten auf Höhe der Taille mit Heißkleber anbringst. Die Watte ist quasi die Sahne und die Sahne muss mit Süßigkeiten verziert werden. Am besten gelingt Dir das entweder mit echten Süßigkeiten oder mit vielen bunten großen Kugeln als optischer Smarties-Ersatz.
Egal welche Art von Kostüm du wählst, eines darf nicht fehlen: die Kopfbedeckung á la cherry on the top und das wortwörtlich! Ein original lecker Cupcake braucht ne Kirsche auf dem Kopf! Die gibt es als Haarreif im Shop oder kann eben auch selber gebastelt werden mit einer Kirsche aus dem Bastelladen, die Du an einem Haarreif befestigt.
Also, nichts wie los zu Deinem leckeren Faschingskostüm!

Bambi, das kleine Rehkitz

Bambi, das süße Rehkitz aus dem Film von 1942 bezaubert uns schon seit vielen Jahrzehnten. Was viele nicht wissen: der Film basiert auf einem Buch, das schon 1923 erschienen ist.

Mit seinen Freunden, dem Kaninchen Klopfer und dem Stinktier Blume, erlebt Bambi eine wunderschöne Kindheit, bis eines Tages seine Mutter erschossen wird und Bambi schnell erwachsen werden muss.
Nach Jahren trifft er wieder auf seine Jugendfreundin Feline und die beiden verlieben sich. Bambi setzt sich gegen seinen Rivalen durch und kommt mit Feline zusammen.
So der romantische Teil der Geschichte 😉
Und dadurch, dass wir solche Lovestorys lieben, wünschen wir uns nichts sehnlicher, als uns zum nächsten Karneval in ein Bambi-Karneval Kostüm zu werfen. Das gibt es in verschiedenen Varianten- entweder als Kleid-Kombination mit schönem Tüllstoff im Rock oder als kuschelig-warmen Overall für den Straßenkarneval.
Bei beiden Ausführungen ist flauschiges Fell in braun der Hauptbestandteil, neben einem Geweih und Reh-Ohren auf dem Kopf. Das Kostüm sowie das Zubehör und auch Theaterschminke findet ihr in einem Fasching Shop. Die Gesichtsbemalung ist bei dieser Verkleidung besonders wichtig, denn sie rundet das Bambi ab. Weiße Punkte auf braunem Hintergrund sind für Bambi nicht nur unumgänglich, sondern auch super süß!
Das Kostüm eignet sich auch perfekt für Familien Verkleidungen. Für Babys gibt es den Mini-Overall sogar mit süßer Rehkitz-Kapuze 🙂

Disco Fever

Das Saturday Night Fever hat Dich gepackt und der Karneval ist noch weit entfernt? Auf geht’s, organisier Deine eigene Mottoparty, mit allem was dazu gehört!

Lass Deine Gäste mit der Discokugel um die Wette strahlen und zu Musik von ABBA und Co. kräftig mitsingen und eskalieren! Werft euch in 70er Jahre Verkleidungen und habt einen lustigen Abend, den ihr so schnell nicht vergessen werdet.
Disco Fever Kostüme, das bedeutet vor allem jede Menge Muster, jede Menge Glitzer und auf jeden Fall Schlaghosen ohne Ende. Wilde bunte Prints sind für die 70er genau so typisch wie Metallic-Westen und Plateau-Schuhe, gerne auch als Overknees.
Für das Faschingskostüme Damen stehen entweder knappe farbenfrohe Kleider zur Wahl oder aber auch groß bedruckte Jumpsuits mit Schlag. Kombiniert mit einem passenden Haarband steht der Disco-Nacht nichts mehr im Wege.
Blumen-Prints im Sakko kombiniert mit Retro-Perücken Fasching lassen aus jedem normalen Kerl eine 70er-Jahre-Ikone werden. Zum groovigen Sound von ABBA trägt sich auch eine XXL-Locken-Perücke als Fun Factor super.
ABBA war eine der erfolgreichsten Bands der Welt und von 1972 an zehn Jahre lang ein Vorbild für viele junge Menschen und eine ganze Generation. Die Band bestand aus den Mitgliedern Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid, aus deren Anfangsbuchstaben sich der Bandname zusammensetzt. Die Songs Mamma Mia, Waterloo und Dancing Queen gehören zu ihren bekanntesten Veröffentlichungen.
ABBA war ein Vorreiter der 70er Jahre Mode. Ihre Musikvideos sind geprägt von bunten schrillen Klamotten mit wildem Mustermix und Accessoires.
Die 70er und 80er sind zurück, Zeit dem Disco Fever zu verfallen!